Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Biensdorf (1)

n Frankenberg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Einzelgut > Ortsteil von Krumbach (1)
1994: gehörig zu Ottendorf (4)
1999: gehörig zu Auerswalde , 2000 umbenannt in Lichtenau

Ortsadel, Herrengüter
1465 : Vorwerk
1486 : Vorwerk
1791 : Vorwerk
19. Jh. : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung mit Häuslerzeilen, Gutsblockflur, 95 ha

Bevölkerung

1834: 43, 1871: 76, 1890: 79,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1465: Rittergut Sachsenburg, 1791: Rittergut Neusorge,

Kirchliche Organisation:

nach Niederlichtenau gepfarrt 1540 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Niederlichtenau

Ortsnamenformen

1454: Bemisdorf , 1486: Bemsdorf , 1539: Binsdorff (HOV) , 1620 (um 1620): Behmbsdorf , 1791: Biensdorf, Bhnsdorf , 1875: Biensdorf b. Mittweida ,

Literatur

  • HONB, I 70

50.93222222 13.01277778

Karte

6008