Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Borna, Wenig-

sö Borna, Lkr. Leipzig

Verfassung

Ortsteil von Altstadt Borna
1934: gehörig zu Borna (2)

Siedlungsform und Gemarkung

Sackgassendorf mit Straßendorfteil, gewannähnliche Streifenflur, Fläche s. Altstadt Borna ha

Bevölkerung

s. Altstadt Borna,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

: s. Altstadt Borna,

Kirchliche Organisation:

s. Altstadt Borna

Ortsnamenformen

1350: villa parva Brn (LbF 83) , 1416: Wenigken Borne (HONB) , 1515: Wenig Born (HONB) , 1590: Alte Stadt, oder Wenigborn (OV) , 1791: Wenigen Borna (OV) , 1801: Wenigbrunnen (HOV) , 1842: Wenigborna (Wenigborn) (OV) , 1875: Wenigborna (Wenigenborn) (OV 1876,) ,

Literatur


51.11944444 12.51666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas