Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Commerau | Komorow

nw Königswartha, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: Truppen eingemeindet
1957: eingemeindet nach Königswartha

Ortsadel, Herrengüter
1609 : Vorwerk
1777 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut ohne Gebäude

Siedlungsform und Gemarkung

Straßenangerdorf, Gelängeflur, 764 ha

Bevölkerung

1777: 13 besessene(r) Mann, 12 Gärtner, 18 Häusler, 1834: 341, 1871: 388, 1890: 343, 1910: 366, 1925: 346, 1939: 430, 1946: 532, 1950: 565,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 345, 1925: andere 1,

Grundherrschaft

1537: Rittergut Neschwitz, 1665: Rittergut Königswartha, 1777: Rittergut Commerau,

Kirchliche Organisation:

nach Neschwitz gepfarrt bis 1872, seitdem nach Königswartha - 2001 zu Kirchgemeinde Königswartha

Ortsnamenformen

1374/82: Comerow , 1419: Comeraw , 1441: Kommeraw , 1537: Commeraw , 1570: Comoraw , 1658: Commeraw , 1875: Commerau b. Königswartha ,

Literatur

  • HONB, I 150
  • BKD Sa, 31/32, 48

51.33444444 14.30083333

Karte

23053