Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Crinitzleithen

s Auerbach, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Mühlgrün
1912: gehörig zu Auerbach/Vogtl.

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslergruppe, Parzellenflur

Bevölkerung

1764: 5 besessene(r) Mann, 8 Scheffel, 1834: 75, 1871: 66, 1890: 61,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1764: Rittergut Auerbach untern Teils,

Kirchliche Organisation:

nach Auerbach gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Auerbach

Ortsnamenformen

1750: Mühlgrün und Grimlitzleith , 1764: Crienitzleuthen , 1768: Crinsleuth, Crinitzleuth , 1792: Crinitzleithe , 1818: Krinitzleuth, Crinitzleuth, Crinisleuth , 1875: Crinitzleithen ,

Literatur


50.4975 12.3975

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas