Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Cunnersdorf (5)

ö Großenhain, Lkr. Meißen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1973: vereinigt mit Freitelsdorf zu Freitelsdorf-Cunnersdorf
1994: gehörig zu Ebersbach (6)

Ortsadel, Herrengüter
1216 : Herrensitz
1350 : allodium
1551 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, gelängeähnliche Gutsblockflur mit Parzellen, 259 ha

Bevölkerung

1547/51: 18 besessene(r) Mann, 31 Inwohner, 5 Hufen, 1764: 14 besessene(r) Mann, 7 Häusler, 3¼ Hufen je 11 Scheffel, 1834: 155, 1871: 189, 1890: 178, 1910: 192, 1925: 191, 1939: 229, 1946: 325, 1950: 283, 1964: 283,

1925: Ev.-luth. 183, 1925: andere 8,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Rittergut Cunnersdorf, 1696: Rittergut Cunnersdorf, 1764: Rittergut Cunnersdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Niederebersbach gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Ebersbach

Ortsnamenformen

1216: Christianus de Knradisdorf (CDS I/3/217) , 1218: Cnradisdorp , 1350: Kunstorf, Knratsdorf (LBFS 43, 48) , 1369: Cunradistorf , 1406: Conratsdorff , 1458: Kurstorff , 1501: Kunerstorff , 1875: Cunnersdorf b. Radeburg ,

Literatur

  • HONB, I 165
  • BKD Sa, 37, 35-37
  • Dehio Sa, I 85

51.27222222 13.67388889

Karte

9028