Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Dörfel (1)

w Annaberg, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1996: eingemeindet nach Schlettau (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 510 ha

Bevölkerung

1559: 24 besessene(r) Mann, 1764: 19 besessene(r) Mann, 4 Häusler, 10 Hufen je 24 Scheffel, 1834: 303, 1871: 402, 1890: 477, 1910: 513, 1925: 500, 1939: 435, 1946: 440, 1950: 572, 1964: 463, 1990: 399,

1834: Kath. 2, 1925: Ev.-luth. 499, 1925: andere 1,

Grundherrschaft

1559: Amtsdorf , 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Elterlein gepfarrt bis 1559, seitdem nach Hermannsdorf, ebenso 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Hermannsdorf

Ortsnamenformen

1411: daz Dorffichin , 1428: das Dörffel , 1445: Dorffleyn , 1460: Dorffel , 1546: Dorffle , 1559: Dorffell, Dorflein (HOV) , 1590: Dörffel , 1787: das Dörfel ,

Literatur


50.58583333 12.95916667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas