Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Eibau, Neu-

sw Herrnhut, Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde (im 17. Jh. angelegt)
1999: eingemeindet nach Eibau

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeilen, Parzellenflur in Flur Eibau, 92 ha

Bevölkerung

1777: 55 Häusler, 3 Wüstungen, 1834: 628, 1871: 864, 1890: 899, 1910: 1075, 1925: 1005, 1939: 1003, 1946: 1129, 1950: 1230, 1964: 1083, 1990: 789,

1925: Ev.-luth. 924, 1925: Kath. 36, 1925: andere 45,

Grundherrschaft

1777: Rat zu Zittau,

Kirchliche Organisation:

nach Eibau gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Alteibau

Ortsnamenformen

1791: Neu Eybau , 1815: Eybau, Neu- , 1875: Neueibau ,

Literatur


50.97194444 14.64583333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas