Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Eschenbach

s Schöneck, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Schöneck/Vogtl.

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 538 ha

Bevölkerung

1583: 9 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 1764: 17 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 27 Scheffel, 1834: 207, 1871: 235, 1890: 214, 1910: 188, 1925: 176, 1939: 134, 1946: 140,

1925: Ev.-luth. 176,

Grundherrschaft

1583: Rittergut Schilbach, 1764: Rittergut Schilbach, 1764: Anteil Rat zu Oelsnitz,

Kirchliche Organisation:

nach Schöneck gepfarrt 1582 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Schöneck

Ortsnamenformen

1428: Eschenbach (PN) , 1493: Eschembach , 1533: Eschbach , 1557: Echschabach, Eschennbach , 1578: Eschenbach , 1583: Eschebach, Eschewoch ,

Literatur


50.36722222 12.32527778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas