Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gersdorf (4)

ö Lichtenstein, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 969 ha

Bevölkerung

1497: 26 besessene(r) Mann, 1630: 38 besessene(r) Mann, 20 Gärtner, 1750: 40 besessene(r) Mann, 15 Gärtner, 99 Häusler, 1834: 1661, 1871: 3456, 1890: 5940, 1910: 7730, 1925: 7888, 1939: 7883, 1946: 8465, 1950: 8454, 1964: 7439, 1990: 4742, 2000: 4801,

1925: Ev.-luth. 7068, 1925: Ref. 3, 1925: Kath. 165, 1925: andere 652,

Grundherrschaft

1497: Amtsdorf , 1750: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Muldenland/Nb) /

Pfarrkirche(n) 1542 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Gersdorf, SK von Oberlungwitz; eingepfarrt Anteil Hermsdorf 1840 u. 1930; FilK Grumbach 1932 bis 1935

Ortsnamenformen

1439: Gerfirstorff , 1460: Gersdorff , 1497: Gereßdurff , 1542: Gersdorff , 1720: Gerßdorff , 1816: Gersdorf, Görsdorf , 1875: Gersdorf b. Ernstthal ,

Literatur

  • HONB, I 303
  • Grünberg, I 210-211

50.76027778 12.70972222

Karte

17026