Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gersdorf (8)

ö Roßwein, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Einzelgut, Wirtschaftshof des Klosters Altzelle > Ortsteil von Etzdorf (2)
1994: gehörig zu Tiefenbach
01.07.2008: gehörig zu Striegistal*

Ortsadel, Herrengüter
1539 : Vorwerk
1696 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut mit Schäferei u. Häuslerabbauten, Gutsblockflur, 348 ha

Bevölkerung

1800: 7 Häusler, 1834: 205, 1871: 222, 1890: 160,

1834: Kath. 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1541: Kloster Altzelle, 1696: Rittergut Gersdorf, 1764: Rittergut Gersdorf,

Kirchliche Organisation:

nach Etzdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Etzdorf

Ortsnamenformen

1502: Gerßdorf , 1541: Girßdorff, Girsdorff ,

Literatur

  • HONB, I 304
  • BKD Sa, 25, 52

51.06166667 13.21916667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas