Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Voigtsberg, Groß-

s Nossen, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit den Ortsteil Kohlung und Neudörfel (8)
1994: eingemeindet nach Großschirma

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 452 ha

Bevölkerung

1552: 27 besessene(r) Mann, 13 Häusler, 57 Inwohner, 1764: 33 besessene(r) Mann, 18 Gärtner, 9 Häusler, 25 Hufen je 15-16 Scheffel, 1834: 919, 1871: 1143, 1890: 1271, 1910: 907, 1925: 855, 1939: 862, 1946: 1184, 1950: 1119, 1964: 986, 1990: 706,

1925: Ev.-luth. 825, 1925: Kath. 6, 1925: andere 24,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1552: Kloster Altzelle, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Großschirma gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Großschirma

Ortsnamenformen

1224: Vogilsberg (CDS I 3, 332) , 1432/33: Foilsberg , 1501: grossenn Voglsperg , 1530: Groß Voytsbergk , 1539/40: Großvoitzbergk , 1590: Groß Voigtsberg , 1875: Großvoigtsberg ,

Literatur


50.99277778 13.28972222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas