Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Hartha, Himmel-

n Lunzenau, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1996: eingemeindet nach Lunzenau

Siedlungsform und Gemarkung

Platzdorf, Gelängeflur, 116 ha

Bevölkerung

1551: 8 besessene(r) Mann, 12 Inwohner, 1764: 11 besessene(r) Mann, 6 Häusler, 3 Hufen je 24 Ruten, 1834: 110, 1871: 139, 1890: 127, 1910: 129, 1925: 117, 1939: 109, 1946: 162, 1950: 147, 1964: 89, 1990: 48,

1925: Ev.-luth. 113, 1925: Kath. 3, 1925: andere 1,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Obergräfenhain gepfarrt 1580 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Obergräfenhain

Ortsnamenformen

1324: Synnenhard , 1551: Hartt , 1580: Harta , 1696: Himmelharta , 1791: Himmelharthe ,

Literatur


50.98583333 12.73777778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas