Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Gersdorf, Hinter-

w Tharandt, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1926: vereinigt mit Hartha zu Hartha-Hintergersdorf
1933: nach Umbenennung der Landgemeinde gehörig zu Kurort Hartha
1999: gehörig zu Tharandt

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 380 ha

Bevölkerung

1550/51: 28 besessene(r) Mann, 46 Inwohner, 27 Hufen, 1764: 29 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 20 Häusler, 18 Hufen je 30-40 Scheffel, 1834: 632, 1871: 798, 1890: 773, 1910: 881, 1925: 993,

Grundherrschaft

1550: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Fördergersdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Fördergersdorf

Ortsnamenformen

1378: Wengin-Gerhartstorf (RDMM 301) , 1447: Hintergerstorff , 1472: Zcu Hindern Gerstorf , 1550: Nidergersdorff , 1699: Hinter Gersdorff ,

Literatur

  • HONB, I 305

50.98222222 13.55333333

Karte

8062