Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Hohendorf (1)

s Adorf, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: Bärendorf eingemeindet
1974: eingemeindet nach Bad Brambach

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 255 ha

Bevölkerung

1577: 11 besessene(r) Mann, 1764: 15 besessene(r) Mann, 32/3 Hufen je 30 Scheffel, 1834: 221, 1871: 270, 1890: 221, 1910: 217, 1925: 190, 1939: 196, 1946: 225, 1950: 353, 1964: 265,

1834: Kath. 4, 1925: Ev.-luth. 190,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1542: Rittergut Schönberg, 1696: Rittergut Schönberg, 1764: Rittergut Schönberg,

Kirchliche Organisation:

nach Schönberg gepfarrt 1582 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Bad Brambach-Schönberg

Ortsnamenformen

1395: Hohdorf , 1474: Hondorff , 1542: Hoenndorff , 1577: Hoturff , 1582: Hohdorff, Hohedorff , 1603: Hodorf , 1791: Hohdorf, oder Hohendorf , 1875: Hohendorf b. Adorf ,

Literatur


50.20777778 12.30694444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas