Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Röhrsdorf, Klein-

ö Radeberg, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1998: eingemeindet nach Großröhrsdorf (2)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 438 ha

Bevölkerung

1551: 19 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 25 Inwohner, 16 Hufen, 1764: 20 besessene(r) Mann, 5 Gärtner, 14 Häusler, 16 3/4 Hufen, 1834: 371, 1871: 407, 1890: 446, 1910: 542, 1925: 592, 1939: 666, 1946: 706, 1950: 701, 1964: 709, 1990: 563,

1925: Ev.-luth. 585, 1925: Kath. 1, 1925: andere 6,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Nisan, sedes Radeberg/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Großröhrsdorf-Kleinröhrsdorf; FilK Leppersdorf 1539 u. 1940

Ortsnamenformen

1350: Rudigersdorf , 1445: czu cleinen Rudigerstorff, Wenige Rudigerstorff , 1495: Rudigerßdorff , 1517: Cleynruerßdorff , 1616: Klein Rorßdorff , 1791: Klein Rhrsdrf ,

Literatur

  • HONB, II 302
  • BKD Sa, 26, 36-38
  • Dehio Sa, I 485
  • Grünberg, I 296

51.12861111 13.97416667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas