Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Schirma, Klein-

w Freiberg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Oberschöna

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 597 ha

Bevölkerung

1552: 27 besessene(r) Mann, 51 Inwohner, 1764: 15 besessene(r) Mann, 10 Gärtner, 27 Hufen je 15-25 Scheffel, 1834: 253, 1871: 479, 1890: 514, 1910: 490, 1925: 499, 1939: 504, 1946: 612, 1950: 640, 1964: 518, 1990: 509,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 497, 1925: Kath. 2,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1552: Kloster Altzelle, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Kleinwaltersdorf (Archidiakonat Dompropstei, sedes Freiberg/Mn) /

FilK von Kleinwaltersdorf 1539 u. 1940 - 2001 zu Kirchgemeinde Oberschöna

Ortsnamenformen

1227: in Schirmana minori (CDS II 12, 9) , 1353: parva Schyrma , 1402: Schirme (CDS II 12, 145) , 1466: zcu der Cleynen Schirme , 1555: Clein Schirma , 1578: Klein Schirm ,

Literatur

  • HONB, II 353-354
  • BKD Sa, 3, 101
  • Dehio Sa, II 755-756

50.90638889 13.28694444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas