Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kohlsdorf

nw Freital, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Ortsteil von Wurgwitz
1974: gehörig zu Freital

Ortsadel, Herrengüter
1485 : Vorwerk
18. Jh. : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutsweiler, Blockflur, 38 ha

Bevölkerung

1559: 1 besessene(r) Mann, 1764: 1 besessene(r) Mann, 1 Hufe, 1834: 171, 1871: 174, 1890: 113,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1559: Amtsgut , 1764: Amtsgut ,

Kirchliche Organisation:

nach Kesselsdorf gepfarrt 1539 u. 1930

Ortsnamenformen

1378: Qualstorf, Quolsdorff (Beleg umstritten) (RDMM 268 (umstrittener Beleg)) , 1469: Kolßdorff , 1470 (um 1470): Quolsdorff , 1485: Coelßdorff , 15. Jh.: Colostorff , 1587: Kuelßdorff , 1590: Keulßdorff (OV) , 1616: Culßdorff , 1791: Kohlsdorf ,

Literatur


51.0275 13.63416667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas