Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Kunnersdorf (1)

sw Augustusburg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1929: eingemeindet nach Erdmannsdorf (1)
1999: gehörig zu Augustusburg

Siedlungsform und Gemarkung

einreihiges Waldhufendorf, Waldhufen, 290 ha

Bevölkerung

1551: 10 besessene(r) Mann, 8 Inwohner, 12 Hufen, 1764: 10 besessene(r) Mann, 13 Häusler, 14½ Hufen je 24 Scheffel, 1834: 317, 1871: 424, 1890: 397, 1910: 453, 1925: 434,

1925: Ev.-luth. 514, 1925: Kath. 10, 1925: andere 10,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Erdmannsdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Erdmannsdorf

Ortsnamenformen

1376: Conradisdorf , 1378: Conratstorf (RDMM 250) , 1403: Cunnersdorf , 1501: Kunerßdorff , 1699: Cunersdorff, Cunradsdorff , 1791: Kunnersdorf , 1875: Cunnersdorf b. Augustusburg (Kunnersdorf) ,

Literatur


50.80666667 13.07333333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas