Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lübau

sö Tharandt, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1974: eingemeindet nach Rabenau

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 218 ha

Bevölkerung

1547/51: 13 besessene(r) Mann, 24 Inwohner, 11¼ Hufen, 1764: 14 besessene(r) Mann, 4 Häusler, 11¼ Hufen je 22 Scheffel, 1834: 145, 1871: 183, 1890: 171, 1910: 210, 1925: 209, 1939: 241, 1946: 331, 1950: 294, 1964: 235,

1925: Ev.-luth. 198, 1925: Kath. 1, 1925: andere 10,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1547: Rittergut Rabenau, 1565: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Somsdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Rabenau

Ortsnamenformen

1378: Lbow, Lobouwe (RDMM 259) , 1451: Lobau , 1461: Lobe , 1488: zur Löbe , 1501: Lebe , 1529: zcur Loebe , 1558: Lube (HOV) , 1560: Löbau , 1620: Liebau , 1638: Lübau , 1791: Liebau ,

Literatur


50.95305556 13.61805556

Karte

8128