Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Landeck † (Wüstung)

sw Plauen, Vogtlandkreis

Verfassung

mittelalterliche Wehranlage > einzelnes Haus, im SW der Flur Oberweischlitz, über der Mündung des Hainbaches in die Weiße Elster an der Flurgrenze zu Geilsdorf gelegen, zu Oberweischlitz gehörig (1791, 1875)

Ortsadel, Herrengüter
1267 : Herrensitz

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1875: 5,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: Rittergut (Ober-) Weischlitz,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1267: Reinboto et frater eius Erkenbertus de Lantecke , 1791: Laneckhaus , 1818: Laneckhaus, Lang-Eckhaus , 1875: Laneckhaus , 1997: Laneckhaus ,

Literatur


50.43694444 12.0475

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas