Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Leutersdorf, Ober-

Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit den Ortsteilen Hetzwalde und Neumittelleutersdorf, identisch mit Neusorge (9)
1907: vereinigt mit Niederleutersdorf und Josephsdorf zu Landgemeinde Leutersdorf


ältere Verfassungsverhältnisse
seit 1727 : Marktflecken

Ortsadel, Herrengüter
1638 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875: : 2 Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 285 ha

Bevölkerung

1777: 2 besessene(r) Mann, 5 Gärtner, 30 Häusler, 5 Wüstungen, 1834: 886, 1871: 1454, 1890: 1542,

1834: Kath. 14,

Grundherrschaft

1638: Rittergut Oberleutersdorf, 1777: Rittergut Oberleutersdorf,

Kirchliche Organisation:

FilK von Spitzkunnersdorf bis 1576, seitdem von Eibau bis 1662, seitdem Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Leutersdorf; eingepfarrt Nieder- u. Mittelleutersdorf [1547] u. 1930

Ortsnamenformen

: ältere Belege s. Niederleutersdorf , 1744: Oberleuckersdorf (HOV) , 1768: Ober-Leutersdorf , 1791: Leutersdorf, Ober- , 1875: Oberleutersdorf ,

Literatur


    50.96944444 14.64666667

    Karte

    29046