Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Lindhardt (2) († zeitweilige Wüstung)

s Naunhof, Lkr. Leipzig

Verfassung

Ortswüstung > Einzelgut > Häusergruppe (1834), 1875 Dorf, Landgemeinde
1936: eingemeindet nach Naunhof (1)

Ortsadel, Herrengüter
1450 : Vorwerk
1791 : Vorwerk
1820 : Vorwerk
1875 : Vorwerk

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Clade

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblöcke u. Parzellen, 230 ha

Bevölkerung

1551: 5 besessene(r) Mann, 1 Hausgenosse, 1834: 58, 1871: 62, 1890: 56, 1910: 85, 1925: 166,

1925: Kath. 6, 1925: Juden 5, 1925: andere 13, 1925: Ev.-luth. 134, 1925: Ref. 8,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Belgershain, 1791: Rittergut Belgershain,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Köhra (Archidiakonat Grimma/Mr) /

FilK von Köhra 1529 u. 1580, nach Köhra gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Köhra

Ortsnamenformen

1372: Lindenhart , 1417: Lingenhart , 1517: Lyndenhard , 1548: Lindhart , 1580: Lindenhan , 1753: Lindert , 1791: Lindhardt ,

Literatur


51.25694444 12.59333333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas