Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Meerane | Stadt

nw Glauchau, Lkr. Zwickau

Verfassung

Stadt
1923: Crotenlaide eingemeindet
1928: Untergötzenthal/Thür. eingemeindet
1936: Götzenthal eingemeindet
1950: Seiferitz (2) eingemeindet
1974: Waldsachsen eingemeindet
1974: Ortsteil Dittrich zugeordnet von Pfaffroda (1)
01.03.2011: streicht Gemeindeteil Crotenlaide/Götzenthal*
streicht Gemeindeteil Dittrich* streicht Gemeindeteil Meerane* streicht Gemeindeteil Seiferitz (2)* streicht Gemeindeteil Waldsachsen*
01.03.2011: als Gemeindeteil von Meerane gestrichen*


ältere Verfassungsverhältnisse
1174 : praedium
1361 : oppidum
1405 : Städtlein stetlein
18. Jh. : Stadtlein

Siedlungsform und Gemarkung

straßenmarktartige Stadtanlage, Waldhufen, 977 ha

Bevölkerung

1546: 193 Inwohner, 1583: 120 besessene(r) Bürger, 1750: 100 Häuser in der Stadt, 159 Häuser in der Vorstadt, 14 Gemeinde- u. herrschaftliche Häuser, 1834: 4172, 1871: 19187, 1890: 22446, 1910: 24094, 1925: 24094, 1939: 24447, 1946: 26804, 1950: 26519, 1964: 24380, 1990: 20786, 2000: 18872,

1925: Ev.-luth. 22576, 1925: Ref. 14, 1925: Kath. 260, 1925: Juden 17, 1925: andere 1227,

Grundherrschaft

1505, bis: Rat der Stadt , 1616: amtssässige Stadt , 1750: amtssässige Stadt ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Pleißenland/Nb) /

Pfarrkirche(n) 1542 u. 1940 - 2001 St. Martins-Kirchgemeinde Meerane mit SK Waldsachsen; eingepfarrt Seiferitz, Cauritz(sächsisch Anteil) u. Dittrich 1542 u. 1930, Crotenlaide u. Götzenthal 1840 u. 1930; FilK Dennheritz 1543, bis 1861. -- römisch-katholisch Lokalkaplanei von Crimmitschau seit 1947 - 2002 Pfarrkirche(n)

Ortsnamenformen

1174: Mer , 1270: in Mari , 1344: Mer , 1361: oppidum dictum Mare , 1369: zcu dem Mer , 1405: das Mehr , 1497: Mera , 1511: Merania (PN) (CDS II 16, 512) , 1534: Meran , 1608: Mehrana , 1720: Merahna, Mehrahna, Merana, Mehrana , 1819: Meerana, Merana ,

Literatur

  • HONB, II 21
  • HSt Sa, 222-223
  • BKD Sa, 13, 22-23
  • Dehio Sa, II 687-689
  • DStB, II 149-150
  • LexStWapp, 284-285
  • Grünberg, I 414-416
  • Helbig, 32, 163, 322, 374

50.85083333 12.46416667

Karte

17057