Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Würschnitz, Neu-

w Stollberg, Erzgebirgskreis

Verfassung

Landgemeinde
1934: gebildet aus Oberwürschnitz (1) und Neuwiese (2)
1999: eingemeindet nach Oelsnitz/Erzgeb.
01.10.2010: als Gemeindeteil von Oelsnitz/Erzgeb. gestrichen*

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1939: 4938, 1946: 5456, 1950: 5379, 1964: 4433, 1990: 3089,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

s. die Ortsteil - 2001 Kirchgemeinde Neuwürschnitz mit SK Beutha

Ortsnamenformen


Literatur

  • HONB, II 623
  • Dehio Sa, II 737

50.69805556 12.71194444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas