Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Zaschendorf, Neu-

ö Meißen, Lkr. Meißen

Verfassung

Ortsteil von Zaschendorf (2), nach 1556 auf dem Grund des Vorwerkes Zaschendorf von Einwohnern aus Kreyern neu angelegt
1912: gehörig zu Meißen

Siedlungsform und Gemarkung

Gassendorf, gewannähnliche Block- u. Streifenflur

Bevölkerung

1748: 19 besessene(r) Mann, 7 3/4 Hufen,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1764: Anteil Amtsdorf Moritzburg,

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1791: Zaschendorf, auch Neu-Zaschendorf genannt , 1875: Neuzaschendorf ,

Literatur


51.15305556 13.51666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas