Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Vogelgesang, Nieder-

ö Pirna, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1923: eingemeindet nach Pirna

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerreihe, Parzellenflur, 32 ha

Bevölkerung

1551: 4 besessene(r) Mann, 1748: 30 Häusler, 1834: 150, 1871: 166, 1890: 182, 1910: 187,

Grundherrschaft

1551: Rat zu Pirna, 1696: Rat zu Pirna, 1748: Rat zu Pirna,

Kirchliche Organisation:

nach Pirna gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Pirna

Ortsnamenformen

1551: Fogelgesenger (Schreibw. nach HOV!!) , 1590: Vogellgesang , 1624: Vogelsang , 1651: Nieder Vogelgesang , 1791: N. Vogelgesang ,

Literatur

  • HONB, II 537

50.95166667 13.98138889

Karte

11247