Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Oberdorf (2)

sw Stollberg, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1974: eingemeindet nach Stollberg/Erzgeb.

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Wittendorf

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 600 ha

Bevölkerung

1552: 20 besessene(r) Mann, 22 Inwohner, 1764: 20 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 4 Häusler, 8½ Hufen je 14 Scheffel, 1834: 199, 1871: 252, 1890: 309, 1910: 359, 1925: 365, 1939: 386, 1946: 442, 1950: 493, 1964: 444,

1925: Ev.-luth. 364, 1925: andere 1,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1552: Rittergut Stollberg, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Stollberg gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Stollberg

Ortsnamenformen

1447: Oberndorff , 1460: Oberdorff , 1486: Obirndorff , 1542: Oberdorff , 1875: Oberdorf b. Stollberg ,

Literatur


50.67805556 12.74027778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas