Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Raum (2)

ö Hartenstein, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde (im 17. Jh. angelegt)
1974: eingemeindet nach Beutha
1999: gehörig zu Stollberg/Erzgeb.

Ortsadel, Herrengüter
18. Jh. : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerzeilen, Parzellenflur, 11 ha

Bevölkerung

1691: 12 besessene(r) Mann, 1750: 48 Häusler, 1834: 340, 1871: 424, 1890: 385, 1910: 341, 1925: 375, 1939: 360, 1946: 397, 1950: 407, 1964: 405,

1925: Ev.-luth. 363, 1925: Kath. 3, 1925: andere 9,

Grundherrschaft

1691: Amtsdorf , 1750: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Beutha gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Beutha

Ortsnamenformen

1750 (um 1750): Raum , 1791: Rauen, oder Raum , 1875: Raum b. Hartenstein ,

Literatur

  • HONB, II 259
  • Dehio Sa, II 76

50.65944444 12.70194444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas