Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Reichenau, Unter-

nw Pausa, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1970: Wallengrün eingemeindet
1993: eingemeindet nach Pausa/Vogtl.

Ortsadel, Herrengüter
1281 : Herrensitz

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 304 ha

Bevölkerung

1583: 13 besessene(r) Mann, 1764: 16 besessene(r) Mann, 3 Häusler, 3 3/4 Hufen je 30 Scheffel, 1834: 97, 1871: 112, 1890: 111, 1910: 111, 1925: 94, 1939: 103, 1946: 141, 1950: 144, 1964: 126,

1925: Ev.-luth. 94,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1583: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Pausa gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Pausa

Ortsnamenformen

1281: Friedericus de Richinowe , 1402: Nider Reychenaw , 1443: nyddern Richenau , 1506: Nyder Reichenaw , 1541: Undern Reichenaw , 1578: Unter Reichenaw ,

Literatur


50.58833333 11.98277778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas