Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Sachsenberg, Unter-

nö Klingenthal, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde (um 1630 angelegt)
1929: Ortsteil von Sachsenberg*
1934: gehörig zu Sachsenberg-Georgenthal
1950: gehörig zu Klingenthal/Sa.

Ortsadel, Herrengüter
1646 : Rittergut
1820 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Häuslerreihen u. Streusiedlung, Parzellenflur, 259 ha

Bevölkerung

1771: 57 Häusler, 1834: 1111, 1871: 1496, 1890: 2012, 1910: 2488, 1925: 2281,

1834: Kath. 3, 1925: Kath. 275, 1925: andere 113, 1925: Ev.-luth. 1893,

Grundherrschaft

1771: Rittergut Untersachsenberg,

Kirchliche Organisation:

nach Klingenthal gepfarrt 1752 u. 1840, seit 1887 Pfarrkirche(n) Untersachsenberg-Georgenthal - 2001 zu Kirchgemeinde Klingenthal-Sachsenberg-Georgenthal; eingepfarrt Obersachsenberg, Mittelberg, Steindöbra, Aschberg, Mühlleithen u. Winselburg

Ortsnamenformen

1697: Untersachsenberg , 1720: Unter Sachsenberg , 1816: Untersachsenberg ,

Literatur

  • HONB, II 329
  • Grünberg, I 660

0 0