Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Schönfeld (3)

ö Frauenstein, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Oberpöbel
1996: eingemeindet nach Schmiedeberg

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, ohne Ortst. 626 ha

Bevölkerung

1551: 18 besessene(r) Mann, 50 Inwohner, 1581: 15 3/4 Hufen, 12 Häusler, 1764: 19 besessene(r) Mann, 21 Häusler, 15 3/4 Hufen je 20 Scheffel, 1834: 380, 1871: 418, 1890: 450, 1910: 391, 1925: 435, 1939: 420, 1946: 602, 1950: 567, 1964: 405, 1990: 345,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 425, 1925: Kath. 3, 1925: andere 7,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Rittergut Frauenstein, 1647: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Hennersdorf (Archidiakonat Nisan, sedes Dippoldiswalde/Mn) /

FilK von Hennersdorf 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Schönfeld, Kirchspiel Frauenstein

Ortsnamenformen

1336: Schoninvelt , 1445: Schonfelt , 1539: Schonfeldt (HOV) , 1581: Schönffeldt , 1875: Schönfeld b. Frauenstein ,

Literatur

  • HONB, II 385
  • BKD Sa, 2, 78
  • Dehio Sa, I 791-792

50.78444444 13.64083333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas