Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Schadendorf (2) † (Wüstung) | Pakosnica

s Weißwasser, Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
vor 1925: eingemeindet nach Wunscha
1984/85: wegen Braunkohlentagebau abgebrochen
1992: Flächen gehörig zu Rietschen

Siedlungsform und Gemarkung

Häusergruppe, Großblock- u. Parzellenflur, 155 ha

Bevölkerung

1777: 1 besessene(r) Mann, 4 Gärtner, 1825: 37, 1871: 56, 1885: 53, 1905: 49,

Verlinkungen


Grundherrschaft

1777: Rittergut Reichwalde,

Kirchliche Organisation:

nach Reichwalde gepfarrt 1825 u. 1925

Ortsnamenformen

1625: Pakosnitz , 1657: Paskosnitz , 1759: Schadendorf , 1791: Schadendorf , 1799: Packosnitz, auch Schadendorf genannt ,

Literatur


51.40194444 14.6425

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas