Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Sohl (Ober-, Unter-)

s Adorf, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Bad Elster

Siedlungsform und Gemarkung

Streusiedlung, Parzellen, 148 ha

Bevölkerung

1793: 58 Häusler, 1834: 556, 1871: 704, 1890: 733, 1910: 832, 1925: 888, 1939: 892, 1946: 1091, 1950: 1020, 1964: 814, 1990: 656,

1834: Kath. 2, 1925: Ev.-luth. 873, 1925: Kath. 2, 1925: andere 13,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: Rittergut Jugelsburg,

Kirchliche Organisation:

nach Elster gepfarrt 1840 u. 1930- 2001 zu Kirchgemeinde Bad Elster

Ortsnamenformen

1412: an der Sol , 1414: die Sol genant , 1791: Sohl , 1793: Ober Sohl, Unter Sohl , 1833: Obersohla, Untersohla , 1875: Sohl ,

Literatur

  • HONB, II 428

50.27694444 12.27972222

Karte

19119