Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Sohland a. Rotstein

s Reichenbach, Lkr. Görlitz

Verfassung

Landgemeinde
1939: gebildet aus Mittelsohland (2), Niedersohland (2) und Obersohland (2)

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1939: 1507, 1946: 2024, 1950: 2092, 1964: 1733, 1990: 1269, 2000: 1486,

1925: Ev.-luth. 1478, 1925: Kath. 71, 1925: andere 5,

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Reichenbach/Mn) /

2001 Kirchgemeinde Sohland a. Rotstein

Ortsnamenformen


Literatur

  • HONB, II 429
  • BKD Sa, 34, 537-543
  • Dehio Sa, I 804-805
  • Grünberg, I 618
  • Helbig, 216

51.11638889 14.78388889

Karte

27122