Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Stahlberg

w Jöhstadt, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf (Exulantengründung) Landgemeinde mit Ortsteil Unterstahlberg (1875)
1896: eingemeindet nach Bärenstein (3)

Siedlungsform und Gemarkung

verstreute Häuslerreihen u. Streusiedlung, Parzellenflur, 144 ha

Bevölkerung

1764: 40 Gärtner, 1834: 893, 1871: 1271, 1890: 1472,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Bärenstein gepfarrt 1840 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Bärenstein

Ortsnamenformen

1720: Stahlberg , 1791: Stahlberg , 1824: Stahlberg, Stahlburg ,

Literatur


50.49111111 13.01861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas