Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Stiebitz | Sćijecy

w Bautzen, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: Rattwitz eingemeindet
1994: eingemeindet nach Bautzen

Ortsadel, Herrengüter
1242 : Herrensitz

Siedlungsform und Gemarkung

Rundweiler, Blockflur, 178 ha

Bevölkerung

1547: 6 besessene(r) Mann, 1777: 5 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 2 Häusler, 1834: 64, 1871: 97, 1890: 90, 1910: 194, 1925: 290, 1939: 716, 1946: 891, 1950: 880, 1964: 717, 1990: 693,

1834: Kath. 4, 1925: Kath. 8, 1925: andere 5, 1925: Ev.-luth. 277,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1547: Rat zu Bautzen, 1777: Rat zu Bautzen,

Kirchliche Organisation:

nach Bautzen gepfarrt [1525] u. 1930 - 2001 zu St. Michael-Kirchgemeinde Bautzen

Ortsnamenformen

1242: Martinus de Stewicz , 1303: Stewicz (PN) , 1442: Stewicz , 1499: Stybitz , 1550 (um 1550): Stywitz, Stibitz , 1732: Stiebitz ,

Literatur

  • HONB, II 463

51.17555556 14.39222222

Karte

23290