Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Triebischtal

sw Meißen, Lkr. Meißen

Verfassung

Landgemeinde
1994: gebildet aus Burkhardswalde-Munzig, Garsebach und Miltitz (2)
1999: Tanneberg (2) eingemeindet
01.11.2003: Zusammenschluss mit Taubenheim zu Triebischtal

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

2000: 3372,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen


Literatur

  • HONB, II 522 (Triebischtal 2)
  • Dehio Sa, I 608-611 (Triebischtal)

0 0