Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Truppen | Trupin

w Königswartha, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: eingemeindet nach Commerau
1957: gehörig zu Königswartha

Ortsadel, Herrengüter
18. Jh. : Vorwerk
1875 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

lockeres Platzdorf, gelängeartige Streifenflur, 362 ha

Bevölkerung

1777: 3 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 9 Häusler, 1 Wüstungen, 1834: 106, 1871: 114, 1890: 121, 1910: 100, 1925: 108,

1834: Kath. 29, 1925: Ev.-luth. 96, 1925: Kath. 12,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1777: Rittergut Königswartha,

Kirchliche Organisation:

nach Königswartha gepfarrt [1565] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Königswartha

Ortsnamenformen

1380: Trupin , 1407: Tropin , 1419: Truppe , 1499: Droppe , 1519: Truppe , 1556: Troppen , 1791: Truppen ,

Literatur

  • HONB, II 525

51.32638889 14.28638889

Karte

23305