Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Marxgrün, Unter-

n Oelsnitz, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1875: zwei Einzelgüter > Dorf
1949: eingemeindet nach Oelsnitz (2)
01.01.2011: als Gemeindeteil von Oelsnitz/Vogtl. gestrichen*

Ortsadel, Herrengüter
1582: : 2 Rittergut
1820: : 2 Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur, 186 ha

Bevölkerung

1557: 1 besessene(r) Mann, 1764: 3 Gärtner, 1834: 212, 1871: 286, 1890: 258, 1910: 321, 1925: 273, 1939: 283, 1946: 330,

1925: Ev.-luth. 242, 1925: Kath. 8, 1925: andere 23,

Verlinkungen


Grundherrschaft

1606: Rat zu Oelsnitz, 1764: Rittergut Untermarxgrün,

Kirchliche Organisation:

nach Oelsnitz gepfarrt 1582 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Oelsnitz

Ortsnamenformen

1378: Nydernmargharsgrune (RDMM 131) , 1464: Nydern Markartzgrun , 1467: Unttirmarckarßgrn , 1582: unter Marckesgrun , 1791: UnterMarxgrn , 1834: Unter-Marxgrün ,

Literatur

  • HONB, II 16
  • Dehio Sa, II 768

50.43138889 12.17444444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas