Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Volkmarsdorf

ö Leipzig, Kreisfr. Stadt Leipzig

Verfassung

Einzelgut > Dorf, Landgemeinde
1890: eingemeindet nach Leipzig (1)

Ortsadel, Herrengüter
1350 : allodium
1551 : Vorwerk
1858 : Vorwerk
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung mit Häuslerzeilen, Gutsblockflur, 55 ha

Bevölkerung

1551: 5 Inwohner, 1802: 68 Häusler, 1834: 1512, 1871: 5269, 1885: 12696,

1834: Kath. 25, 1834: Ref. 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1606: Vorwerk Volkmarsdorf, 1791: Rat zu Leipzig,

Kirchliche Organisation:

nach Schönefeld gepfarrt 1752 u. 1840, seit 1891 Pfarrkirche(n) - 2001 Lukas-Kirchgemeinde Leipzig-Volkmarsdorf, SK von Leipzig-Sellerhausen

Ortsnamenformen

1270: Volcwartisdorf , 1350: Volkalstorf , 1476: Volckmerßdorff (CDS II/8/489) , 1500: Folckerßdorff , 1590: Volckmarsdorff ,

Literatur

  • HONB, II 540
  • Dehio Sa, II 613-614
  • Grünberg, I 365-366

51.34 12.41277778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas