Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Wünschendorf (3)

n Pirna, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Ortsadel, Herrengüter
1610 : Vorwerk (neugebildet)

Siedlungsform und Gemarkung

platzartiges Reihendorf, gewannähnliche Waldhufen- u. Block- u. Streifenflur, 411 ha

Bevölkerung

1547/51: 24 besessene(r) Mann, 27 Inwohner, 23 Hufen, 1764: 19 besessene(r) Mann, 10 Gärtner, 6 Häusler, 18¼ Huen je 18-20 Scheffel, 1834: 269, 1871: 303, 1890: 336, 1910: 353, 1925: 400, 1939: 393, 1946: 480, 1950: 500, 1964: 480, 1990: 333,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 389, 1925: Kath. 8, 1925: andere 3,

Grundherrschaft

1547: Amtsdorf , 1696: Rittergut Schönfeld, 1764: Rittergut Schönfeld,

Kirchliche Organisation:

nach Eschdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Eschdorf

Ortsnamenformen

1350: das Windische dorf , 1365: Windisdorf, Willesdorff , 1384: Wyndischendorf , 1417: Winschindorff , 1515: Winschendorff , 1547: Wünschendorff , 1586: Wunczschendorf (HOV) ,

Literatur


51.01722222 13.95472222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas