Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Weigelswalde (Weicholdswalde) † (Wüstung)

n Altenberg, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

einzelne Güter im Wald nördlich Altenberg gelegen, nach Mitte 19. Jh. nicht mehr überliefert

Ortsadel, Herrengüter
1764: : 3 Vorwerk
1791 : 3 Vorwerk
1834 : 3 Altenberger Stadt-Vorwerk u. 2 Mühlen

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1764: 1¼ Hufen, 1834: 43,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

1764: Amt Altenberg , 1834: Amt Altenberg ,

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen

1449: Weigelswalde , 1462: Wickeswalde (HOV) , 1464: Weigißwalde , 1465: Wirkeßwalde , 1491: Weygelswalde , 1687: Weicholdswalde (HOV) , 1791: Weigoldswald, bey Altenberg ... drey in diesem Walde befindliche Forwerge (OV 600) , 1834: Weichholdswälder Vorwerke (OV 331) ,

Literatur


0 0