Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Witzschdorf

n Zschopau, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Gornau/Erzgeb.

Ortsadel, Herrengüter
1445/47 : Vorwerk
1551 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 549 ha

Bevölkerung

1551: 18 besessene(r) Mann, 4 Gärtner, 27 Inwohner, 1764: 26 besessene(r) Mann, 32 Häusler, 14 Hufen, 1834: 755, 1871: 1118, 1890: 1116, 1910: 1179, 1925: 1151, 1939: 1274, 1946: 1348, 1950: 1337, 1964: 1077, 1990: 746,

1925: Ev.-luth. 1091, 1925: Kath. 7, 1925: andere 53,

Verlinkungen


Grundherrschaft

1551: Rittergut Witzschdorf, 1551: Anteil Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Zschopau gepfarrt 1539 u. 1930, Nebenkirche seit 1898 - 2001 Kirchgemeinde Witzschdorf, SK von Gornau

Ortsnamenformen

1399: Gunthir von Wiczersdorf (CDS II 6, 67) , 1403: Wiczscherstorff, Wiezerstroff , 1445: Witzersdorff , 1445/47: Wiczdorff , 1457: Witischorsdorff , 1501: Witzschdorff , 1546: Wittersdorf (HOV) , 1551: Wietzschdorf (HOV) ,

Literatur

  • HONB, II 607

50.77444444 13.07916667

Karte

15083