Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Affalter, Nieder-

nö Lößnitz, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1925: vereinigt mit Oberaffalter zu Affalter
1999: gehörig zu Lößnitz (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 460 ha

Bevölkerung

1497: 20 besessene(r) Mann, 1750: 20 besessene(r) Mann, 15 Häusler, 1834: 302, 1871: 478, 1890: 516, 1910: 565,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1497: Amtsdorf , 1595: Anteil Rittergut Alberode, 1750: Amtsdorf , 1750: Anteil Rittergut Alberode,

Kirchliche Organisation:

nach Lößnitz gepfarrt 1540 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Lößnitz-Affalter

Ortsnamenformen

1370: Affalder (PN) , 1460: Niderafalder, Nider affalder , 1479: zcu der Affalder , 1497: Nider affalder , 1540: Affalde , 1546: Nider Affaller , 1555: Nider Abfall (HOV) , 1761: Nieder Affalter ,

Literatur


50.63277778 12.74361111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas