Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Ammelsdorf

ö Frauenstein, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: Zusammenschluss mit Hennersdorf (2), Sadisdorf und Obercarsdorf zu Obercarsdorf
2001: gehörig zu Schmiedeberg

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 515 ha

Bevölkerung

1551: 23 besessene(r) Mann, 36 Inwohner, 1764: 19 besessene(r) Mann, 8 Häusler, 16 Hufen je 16 bis 20 Scheffel, 1834: 217, 1871: 294, 1890: 282, 1910: 301, 1925: 281, 1939: 286, 1946: 406, 1950: 400, 1964: 268, 1990: 173,

1925: Ev.-luth. 278, 1925: Ref. 2, 1925: Kath. 1,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Frauenstein, 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Hennersdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Hennersdorf

Ortsnamenformen

1349: Amelungisdorf , 1445/47: Amlungistorf , 1512: Amelstorff , 1539/40: Amsdorff , 1581: Ammelsdorff (HOV) ,

Literatur


50.80583333 13.62777778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas