Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Böhla (4)

sö Riesa, Lkr. Meißen

Verfassung

Einzelgut > Ortsteil von Bahra (2)
1994: gehörig zu Landgemeinde Hirschstein (1)
01.04.1996: gehörig zu Landgemeinde Mehltheuer
01.10.1996: nach Umbenennung der Landgemeinde wieder gehörig zu Hirschstein (1)

Ortsadel, Herrengüter
1268 : Herrensitz (?)
1539 : Vorwerk
1723 : Vorwerk
1875 : Vorwerk
1906 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Gutsblockflur, 149 ha

Bevölkerung

1723: 2 Häusler, 1748: 4 Hufen, 1875: 18,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1748: Rittergut Hirschstein,

Kirchliche Organisation:

nach Boritz gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Boritz-Leutewitz

Ortsnamenformen

1268: Johannes de Bele (Zuweisung unsicher) , 1329: Conradus et Abilo de Belawe (Zuweisung unsicher) , 1406: Bele , 1461: die Bele , 1539/40: Bilenn , 1791: Bhla, b. Hayn , 1908: Böhla bei Hischstein ,

Literatur


51.24888889 13.37527778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas