Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Böhlitz (2)

w Leipzig, Kreisfr. Stadt Leipzig

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Böhlitz-Ehrenberg
Info: gehörte zu den Abteidörfern
1999: gehörig zu Leipzig (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Sackgassendorf, Gewannflur

Bevölkerung

1562: 13 besessene(r) Mann, 1764: 11 besessene(r) Mann, 4 Häusler, 11½ Hufen je 12 Scheffel, 1843: 152, 1871: 251,

Grundherrschaft

1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf , ehemals: Peterskloster Merseburg,

Kirchliche Organisation:

nach Gundorf gepfarrt 1562 u. 1840, seit 1910 Pfarrkirche(n) Böhlitz-Ehrenberg (s. d.)

Ortsnamenformen

1091: Belitza (UBM 82) , 1269: Belitcz, Belitz (UBM 350) , 1285: Beliz , 1470: Belitz , 1666: Pohlitz , 1875: Böhlitz b. Leipzig mit Ehrenberg b. Leipzig (Böhlitz-Ehrenberg) ,

Literatur

  • HONB, I 91
  • Helbig, 361

51.36027778 12.29555556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas