Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Belmsdorf

sö Bischofswerda, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Bischofswerda

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 306 ha

Bevölkerung

1559: 16 besessene(r) Mann, 5 Häusler, 6 Inwohner, 14 Hufen, 1764: 17 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 3 Häusler, 14½ Hufen, 1834: 202, 1871: 247, 1890: 274, 1910: 344, 1925: 353, 1939: 344, 1946: 376,

1925: Kath. 8, 1925: andere 2, 1925: Ev.-luth. 343,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1559: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Bischofswerda gepfarrt 1559 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Bischofswerda

Ortsnamenformen

1227: Wernherus scultetus de Baldewinesdorf, -dorph , 1397: Baldwigistorff , 1412 (1495): Belmßdorff , 1490: Belmysdorff , 1526: Belwigisdorff , 1551: Belmeßdorff , 1552: Belwigsdorff , 1559: Belmsdorff ,

Literatur


51.11944444 14.20305556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas