Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Benndorf (1)

n Delitzsch, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Delitzsch

Ortsadel, Herrengüter
1350 : Herrensitz
1400 : Rittersitz
1402 : Sedelhof (der v. Spiegel, dann Ratsgut der Stadt Delitzsch)
1688 : Freigut
1751 : Freigut
1820 : Freigut
1877 : Freigut

Siedlungsform und Gemarkung

Gassendorf, Gewannflur, 364 ha

Bevölkerung

1747: 12 besessene(r) Mann, 9 1/2 Hufen, 1818: 100, 1880: 145, 1895: 164, 1910: 178, 1925: 194, 1939: 427, 1946: 310, 1950: 622, 1964: 276, 1990: 328,

1925: Kath. 12, 1925: Ev.-uniert 182,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1580: Rat zu Delitzsch, 1747: Rittergut Gertitz,

Kirchliche Organisation:

FilK von Paupitzsch 1580, 1816 u. 1925 - 2001 Kirchgemeinde Benndorf (Kirchenprovinz Sachsen)

Ortsnamenformen

1350: Jacobus de Bennendorf, Bendorf , 1378: Bendorf (RDMM 183) , 1404: Benendorff , 1442: Bennendorf , 1549: Bendorff ,

Literatur

  • HONB, I 54-55
  • BKD ProvSa, 16, 10-11
  • Dehio Sa, II 184

51.555 12.33694444

Karte

30016