Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Benndorf (2)

nw Frohburg, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1948: Bubendorf (1) eingemeindet
1997: eingemeindet nach Frohburg

Ortsadel, Herrengüter
1233 : Herrensitz
1350 : allodium, molendinum
1549 : Rittergut
1696 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

regellose platzartige Dorfanlage, Gelängeflur, 673 ha

Bevölkerung

1551: 35 besessene(r) Mann, 16 Inwohner, 1764: 33 besessene(r) Mann, 33 Häusler, 26 Hufen je 12-14 Acker, 1834: 413, 1871: 427, 1890: 437, 1910: 577, 1925: 594, 1939: 544, 1946: 709, 1950: 1067, 1964: 877, 1990: 638,

1925: Ev.-luth. 570, 1925: Kath. 17, 1925: andere 7,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

1378: castrum Altenburg , 1449/50: Amt Altenburg (gleitzampt), 1590: Amt Borna , 1764: Amt Borna , 1816: Amt Borna , 1843: Amt Borna , 1856: Gerichtsamt Frohburg , 1875: Amtshauptmannschaft Borna , 1952: Landkreis Geithain , 1994: Landkreis Leipziger Land , 2008: Landkreis Leipzig ,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Frohburg, 1696: Rittergut Benndorf, 1764: Rittergut Benndorf,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Grimma/Mr) /

Pfarrkirche(n) 1580 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Benndorf, Kirchspiel Frohburg; FilK Bubendorf seit 1912 u. Wyhra seit 1933

Ortsnamenformen

1233: Syfridus List de Bennendorf (UBA 122) , 1350: Bendorf, Bennendorf (LbF, Cop. 25) , 1526: Pendorff (CDS II/6/463) , 1528: Benndorff (HONB) ,

Literatur

  • HONB, I 55
  • BKD Sa, 15, 5
  • Dehio Sa, II 305
  • Grünberg, I 39
  • Helbig, 198

51.06944444 12.53638889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas